Das Sägewerk für unterwegs – Die faltbare Kettensäge – Pocket Chainsaw

das-saegewerk-fuer-unterwegs-faltbare-kettensaege-pocket-chainsaw-wunderwerk-schnell-zerkleinern-aeste-baeume-leicht-baum-feuerholz-schnell-klein-scharfBei der heutigen Tour habe ich unter Anderem dieses kleine Wunderwerk unter die Lupe genommen, die so genannte faltbare Taschensäge mit Griffen aus Paracord – Pocket Chainsaw with paracord handles. Da es ein echtes Leichtgewicht ist, eignet es sich für jeden Rucksack. Mit dem kleinen echt scharfen Teil kann man ohne Probleme ganze Bäume in unter drei Minuten fällen. Ich habe es bei einem bereits gefallenen Baum der ca 30 cm Durchmesser hatte getestet und es hat 2 Minuten 44 Sekunden gedauert. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mir bereits im Vorfeld dachte, dass es sich bestimmt besser macht, wenn man durch die Paracordschlingen noch ein paar Äste durchzieht, dass man ordentliche Handgriffe hat. Das habe ich in diesem Fall extra nicht gemacht und es geht trotzdem. Allerdings möchte ich auf diese Weise auch keinen ganzen Baum zerlegen. Das macht sich sicher besser mit Griffen 🙂
Meine Empfehlung: Für alles, was nicht mehr mit unter… sagen wir mal… 10 Schlägen mit der Hand-Axt zu zerkleinern ist, wird dann ganz einfach die Kettensäge genommen. Damit kann man sich wunderbar Holzklötze und daraus mit der Handaxt dann Holzscheite fürs nächtliche Lager bereiten. Erst einen liegenden trockenen Baum in handliche Stücke zerteilen, und dann die handlichen Stücke mit der Axt aufspalten. Und ruck zuck hat man einen ganzen Baum zu Feuerholz verarbeitet 😀 Wenn man zu zweit arbeitet geht es logischerweise noch schneller, da man sich zwischendurch abwechseln kann und man nach einem ganzen Baum bestimmt Muskelkater bekommt, wenn man untrainiert ist wie ich 😀 Daher macht im Zweifelsfall lieber langsam, die Säge is scharf genug und macht für euch die Arbeit, so wie es sein sollte. Ich werde bei Gelegenheit noch ein „How to do“ mit Bildern machen, dass man sich besser ein Bild davon machen kann, wie ich das meine 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.